Wie unterstützt Paysera die Ukraine?

Ausführlicher Leitfaden  

Aufgrund der russischen Aggression in der Ukraine begann Paysera, seine ukrainischen Kunden in großem Umfang zu unterstützen. 

Auf dieser Seite finden Sie eine detaillierte Liste der Vorteile, die ukrainische Kunden ohne zusätzliche Verpflichtungen nutzen können. 

#

Kostenlose Online-Kontoeröffnung

Kunden können ein Paysera-Konto KOSTENLOS und völlig online eröffnen. 

Zu Identifikationszwecken werden Sie gebeten, Ihren Reisepass vorzulegen und einen Know Your Client Fragebogen auszufüllen.. 

Laden Sie die App herunter und registrieren Sie sich noch heute!

Kostenlose Paysera Visa-Karten für Ukrainer

Sind Sie ukrainischer Staatsbürger? Ohne den Nachweis eines Wohnsitzes in einem der EU-Länder kann es schwierig oder teuer sein, eine europäische Karte zu erhalten. 

Bei Paysera können Sie Ihre Karte jedoch kostenlos bestellen. Es fallen lediglich Lieferkosten und monatliche Gebühren an. Die Lieferung ist nur in EU/EWR-Länder möglich. 

Mehr über Paysera Visa > 
#
#

Schicken Sie Geld zur Bargeldabholung!

Senden Sie Geld auch an Personen ohne Bankkonto! Genießen Sie einen einfachen Geldüberweisungsprozess, schnellen Service und niedrige Gebühren

Der Dienst ist derzeit nur für Überweisungen in die Ukraine verfügbar..

Sie müssen ein Paysera Kunde sein, um eine Überweisung zu tätigen.

Kostenlose Überweisungen in die und aus der Ukraine 
(bis 17. Juni 2022)

Normalerweise werden Überweisungen in Nicht-EWR-Länder über Paysera mit 7 EUR berechnet. Von nun an ist es jedoch KOSTENLOS, Geld in die Ukraine zu senden. 

Egal, ob Sie Geld nach Hause schicken oder eine der lokalen Wohltätigkeitsorganisationen unterstützen möchten - tätigen Sie Überweisungen über die Paysera-App oder das Online-Banking ohne Kosten. 
Der Rabatt gilt bis zum 17. Juni 2022.

Mehr über Geldüberweisungen > 
#
#

Beschränkungen für russische und weißrussische Konten, Rubel und mehr 

Als Reaktion auf die russische Aggression in der Ukraine hat Paysera die Kontoeröffnung für alle russischen und weißrussischen Kunden ohne Wohnsitz in der EU eingestellt. 

Außerdem unterstützt Paysera keine Rubel mehr, führt die früher beliebten WebMoney-Überweisungen nicht durch und schränkt Geschäftskonten ein, die mit den Aggressorländern verbunden sind. 

Lesen Sie mehr über die Einschränkungen >

Wie kann man die Ukraine unterstützen?

Sie können jetzt über die Paysera-App auf Android-Telefonen direkt an die NGO Blau/Gelb für die Ukraine spenden. 

Einloggen > danach Mehr > Spenden und wählen Sie eine Organisation aus der Liste aus! 

100 % der Gelder gehen direkt an die Wohltätigkeitsorganisation!

#
#